Mittwoch, 9. Dezember 2015

Verleihung des Umweltpreises der Stadt Castrop-Rauxel

Hallo liebe Gartenfreunde,

es ist etwas ruhiger hier geworden, aber das heisst nicht, dass wir untätig sind. Im Garten gibt es natürlich momentan nicht so viel zu tun. Wir haben die Blumenzwieben ausgegraben und die Beete für den Winter vorbereitet. Der Teich wurde von der Teich- und Bach-AG mit einem Netz abgedeckt, so dass nicht die ganzen Blätter der Bäume reinfallen können. Dann haben wir noch den Hausmeisterinnen gehofen die Blätter auf dem Schulhof zusammen zu fegen. Bis das ganze Laub von den Bäumen gefallen ist, kann man quasi jeden Tag Laub fegen. Das ist eine Menge Arbeit.

Außerdem wurde am 8.12.2015 der Umweltpreis der EUV Stadtbetiebe Castrop-Rauxel vergeben. Wir haben uns mit unserem Garten als Projekt "Schulgarten EBG - Lebensräume schaffen und bewahren" beworben und sind auch bedacht worden. Außerdem hat Hr. Reetz mit seinem Projekt "Neozoen in Castrop-Rauxel" ebenfalls mitgemacht und ist auch bedacht worden. Beide Projekte haben 600,- Euro erhalten. Ist das nicht toll? Kim und Nina waren am Dienstag vor Ort, haben über den Schulgarten berichtet und die Urkunde entgegen genommen.

Einen kurzen Bericht findet ihr hier *klick  und hier *klick




Am Wochenende ist der Tag der offenen Tür an der Schule. Da sind wir vor Ort, werden den Schulgarten vorstellen und unsere gemachten Seifen verschenken.

Und in der nächsten Woche backen wir Hunde- und Katzenkekse für das Tierheim Recklinghausen. Die Hunde udn Katzen möchten doch zu Weihnachten auch was leckeres essen ;-)

winterliche Grüße,
die Schulgarten-Kids




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen