Samstag, 20. April 2019

Vor den Ferien ...

Was wir vor den Ferien noch geschafft haben:

Wir haben am Teich eine Menge Brombeeren weggemacht und die alten Schilfhalme zurückgeschnitten. Dann haben wir zwei gespendete Sommerflieder eingepflanzt und hoffen nun, dass sie wieder angehen. Für die Bienen wäre das super, denn die mögen Sommerflieder gerne.



Weiterhin haben wir uns den Steingarten vorgenommen und erst einmal von herunter gefallenen Blättern und Unkraut befreit. So viel Unkraut war es nicht, nur ein paar Grashalme und Löwenzahn. Danach haben wir noch einige Pflanzen, die uns ebenfalls gespendet wurden gesetzt. Ein paar weitere Pflanzen haben wir aus dem Gartencenter dazu gekauft. 



Wir hoffen nun, dass die Pflanzen gut angehen.
Wir wünschen euch allen frohe Ostern!

Montag, 25. März 2019

Schattenstauden verschönern den Erdhügel

Liebe Gartenfreunde,

obwohl es ganz schön kalt war, waren wir in den letzten Wochen im Garten. Zuerst haben wir die beiden Wildblumenbeete umgegraben. Dort wollen wir wieder viele Wildblumen für die Bienen anpflanzen.



Dann haben wir noch zwei Sträucher neben der Beerenwiese eingepflanzt.


Außerdem haben wir ein in einige Blumenkästen Samen gepflanzt. Wir haben uns für Radieschen, Möhren und Kohlrabi entschieden. Sobald die Pflanzen groß genung sind, werden wir sie in die Hochbeete umsiedeln.



Und als letztes haben wir den vom Steingarten übrig gebliebenen Erdhaufen bepflanzt. Die Erde haben wir ja mit viel Muskelkraft an den Rand des Gartens verfrachtet und dort zu einem Hügelbeet aufgeschüttet. 





Im Internet haben wir dann ein Sortiment Schattenstauden bestellt. Neben den Stauden war auch ein Pflanzplan dabei. Jeder von uns durfte in paar Pflanzen setzen. Nun hoffen wir, dass die Pflanzen gut angehen.




Bis bald
Sonnige Grüße,
die Schulgarten - Kids

Montag, 18. Februar 2019

Hilfe für die Wildbienen

Liebe Gartenfreunde,

in den letzten Jahren haben wir uns immer wieder Gedanken um unsere Bienen gemacht -  nicht nur um die Honigbienen, auch um die Wildbienen. Auch in diesem Jahr werden wir wieder für viele Pflanzen sorgen, die von Bienen angefolgen werden können, so dass sie genug Nahrung finden. 






Aber die Wildbienen benötigen auch Nisthilfen. Daher haben wir Bienenhotels gebaut. In einem Bienenbuch gab es eine tolle Anleitung für Bienehotels aus Holz und Ton. Davon haben wir drei Stück gebaut.




Weiterhin hatten wir einen Bausatz und ein drittes Modell ist noch in Arbeit.Bald können wir die Bienenhotels aufhängen. 







Neben dem Bau von Bienenhotels haben wir für die kältere Jahreszeit auch noch Vogelfutter in Tontöpfen, welche wir vorab angemalt haben, gegossen und in die kahlen Bäume gehängt. So hatten die Vögel im Winter was zu futtern.





Ab nächster Woche geht es dann endlich wieder in den Garten. Das Wetter ist gut und es gibt viel zu tun.

Sonnige Grüße



Samstag, 22. Dezember 2018

Was wir vor den Ferien noch geschafft haben....

Hallo liebe Gartenfreunde,

obwohl es schon recht kalt ist, haben wir vor den Ferien noch ein paar Dinge geschafft. Mit Hilfe der Oberstufe haben wir vor der Schule das Beet am Eingang neu gestaltet, denn die Pflege des Beetes haben wir über den Sommer einfach nicht geschafft. Es musst also eine weniger arbeitsintensive Lösung her.


 

Wir haben die Blumenzwiebeln ausgegraben und im Atrium wieder eingepflanzt. Danach wurde etwas Erde abgetragen und das Beet mit Steinen aufgefüllt. Ganz hinten haben wir einen Teil ohne Steine gelassen und dort neue Blumenzwiebeln eingepflanzt. Zwischen die Steine haben wir dann noch ein paar Pflanzen gesetzt und drei größere Steine als Eyecatcher hingelegt.



Im Schulgarten selber haben einige Oberstufenschüler geholfen die Erde des Aushubs an die Seite zu schaffen. Wir haben außerdem den Steingarten von Blättern befreit und mit dem Bau der Gabionenbänke weiter gemacht. Die ersten Körbe wurden aufgestellt und mit Steinen befüllt.





Das war es erst mal.
Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das Neue Jahr!



Montag, 12. November 2018

Tabula rasa und Gabionenbänke

Liebe Schulgarten Freunde,

heute haben wir tablua rasa im Beet am Eingang des EBG gemacht. Die ganzen vertrockneten Pflanzen und das Laub wurden entfernt. Außerdem haben wir etliche Blumenzwiebeln ausgegraben und unter den Bäumen im Artrium wieder eingepflanzt.




Wir werden nämlich das Beet neu gestalten. Es wird mit Steinen aufgefüllt und dann werden wir Blumenkübel aufstellen und bepflanzen. Für uns ist dies einfacher zu pflegen, denn wir haben ja auch noch den ganzen Schulgarten, welcher gepflegt werden möchte.



Weiterhin haben wir begonnen die Gabionenbänke aufzubauen. Heute haben wir die Körbe mit Spiralen zusammengefügt und uns überlegt, wie wir die Sitzfläche anbringen wollen.




Außerdem haben wir noch einiges an Laub zusammengefegt.





Nächste Woche stellen wir dann die Körbe auf, befüllen sie mit den Steinen und montieren die Sitzflächen.



Bis nächste Woche,
die Schulgarten Kids

Samstag, 6. Oktober 2018

News vom Schulgarten

Liebe Schulgarten Freunde,

es hat sich schon einiges getan im Schulgarten. Wir haben eine Menge Unkraut entfernt und den Steingarten auf Vordermann gebracht. Leider sind über den Sommer ein paar Pflanzen eingegangen. Da müssen wir in der nächsten Pflanzperiode ein paar neue pflanzen.






Weiterhin haben wir die Kräuter der Kräuterspirale zurückgeschnitten und angefangen, den Erdhaufen (Aushub des Steingartens) an die Seite zu schaffen.




Außerdem haben wir die alten Baumstämme, welche als Sitzgelegenheiten gedient haben, zur Seite geroll. Sie waren doch schon sehr vermodert und daher zum Sitzen nicht mehr geeignet. Damit das Totholz für die Tiere nicht verloren geht, haben wir sie an den Rand des Schulgartens gerollt. Dort können sie weiter zersetzt werden.







Nach den Ferien wollen wir dann neue Sitzgelegenheiten bauen.

Sonnige Grüße,
die Schulgarten Kids