Dienstag, 22. Juni 2021

Was gibt es für Neuigkeiten?

In unserem Schulgarten hat es sich im letzten Jahr ein bissel verändert. 


Wir haben nun eine automatische Bewässerungsanlage für den Steingarten, sowie die Wildblumenwiese und unser neues Hügelbeet. Und weiterhin planen wir ein Hummelprojekt, welches so langsam Forma annimmt.



Seitdem die Schülerinnen und Schüler wieder in Präsenz vor Ort sind, wurde der Schulgarten auf Vordermann gebracht und für die Hummeln vorbereitet. Zum einen haben wir die Wildblumenwiese wieder eingesät und ein neues Beet mit Hummel-freundlichen Pflanzen angelegt. Wichtig war uns hierbei, dass wir auch Trachtpflanzen setzen, welche schon ab Februar Blüten tragen, da die Hummelkönigen und das erste Jungvolk zu dieser Zeit oft schlecht Futter finden. Daher haben wir drei Winterhecken-Kirschen Lonicera purpusii gepflanzt. Ein neues Blumenbeet mit weiteren Trachtpflanzen, wie Katzenminze, echter Salbei, Lavendel etc. wurde ebenso angelegt und im Winter werden wir noch einige Krokusse setzen. 


Damit die Pflanzen auch an den Wochenenden, Feiertagen und in den Ferien genug Wasser erhalten, haben wir eine Bewässerungsanlage unter der Rasennarbe verlegt. So erfolgt die Bewässerung des Hügelbeets, der Wildblumenwiese und des Steingartens nun per Zeitschaltuhr. 



In der letzten Woche haben wir unser erstes Hummelhaus erhalten. Franz Barra, ein Hummelexperte vom Niederrhein, hat uns ein großartiges Hummelhaus gebaut und persönlich vorbeigebracht. Die Kinder der MINT 5b hatten so die Gelegenheit Franz viele Fachfragen zu stellen, welche er bereitwillig und ausführlich beantwortete. Zudem hat er den Kindern erklärt, wie das Hummelhaus funktioniert und wie man es pflegt. Die 5b wird nach den Sommerferien im Zuge einer Unterrichtsreihe eine Hummelausstellung vorbereiten, denn im kommenden Februar wird das Hummelhaus aufgestellt und hoffentlich von einer Hummelkönigin angenommen. 





Hier noch ein paar schöne Fotos aus dem Garten















Donnerstag, 28. Mai 2020

Es blüht im Schulgarten

Liebe Gartenfreunde,

da wir momentan nicht im Schulgarten arbeiten können, gibt es ein paar schöne Bilder..denn die Blumen blühen auch ohne uns!




















Donnerstag, 5. März 2020

Wir räumen auf....

Hallo liebe Schulgarten - Freunde,

zum Glück hat es am Montag nicht geregnet und wir konnten in den Garten.



Das umgegrabene Beet vom letzten Montag haben wir nun noch final bearbeitet, sprich einzelne Stellen ausgebessert und die Erde glatt gezogen.


 

Weiterhin haben wir das Hügelbeet, das Beet mit den Kletterpflanzen und die Hochbeete vom Unkraut befreit und angefangen ein weiteres Beet umzugraben.






Ein Teil von uns hat die Beerensträucher beschnitten und auch dort Unkraut entfernt. Dann war die Stunde schon rum und wir mussten aufräumen.