Montag, 1. Dezember 2014

Schulgartenmodelle

Während der Arbeitszeit haben manche Schülerinnen an Modellen gearbeitet.
Diese möchten wir nun vorstellen. Die jeweiligen Gruppen bestanden aus 2 bis 4 Personen.


Jetzt stellen euch Leonie, Lynn, Stella und Fabienne ihr Modell vor:
Auf der linken Seite ist eine Hecke. An der Wand sieht man 3 Hochbeete, die wir bereits angefangen haben zu bauen. Zwischen den Hochbeeten sind Tische und Stühle damit die Schülerinnen und Schüler sich ausruhen können. In den Hochbeeten befindet sich Gemüse, da wir den Gemüseanbau tatsächlich in Angriff nehmen möchten. Ein Vogelbrunnen schmückt das frische grüne Gras, da wir auch den Tieren etwas gutes tun wollen. Außen herum befinden sich gelbe und rote Blumen, die unseren Garten bunter gestalten sollen. Der Weg  (Die Fliesen) werden mit zwei Blumentöpfen verziert und eingeleitet, die Blumen sorgen für einen besonderen Flair in unserem Schulgarten. Neben dem Weg rechts sieht man ein Kräutergebüsch, für unsere Kräuterliebhaber.



Das Modell von Kim und Neele
In unserem Model befindet sich ein Steinweg, geschmückt mit dunkeroten Moosen. Wir haben auf der rechten seite dieBüsche mit gelbem Moos gekennzeichnet. Auf dem Steinweg befinden sich zwei Hochbeete, die mit Blumen gefüllt sind. Links auf der wiese befindet sich ein kleiner Obstbaum. Mitten auf der Wiese haben wir eine kleine Model-Windmüle gebaut.



Das Modell von Lisa, Celina und Antonia

Beginnen wir mit dem Rosenbogen, der in unserer Vorstellung vor der Treppe steht, rechts neben der Treppe soll sich ein Rosenbeet befinden, das durch einen hellbraunen Holzzaun vom Weg vor dem Schulgarten abgetrennt wird. Links neben der Treppe soll das schon bestehende Grünstück erhalten bleiben, darauf soll eine Kräuterspirale und weiter hinten links ein Vogelhäuschen gesetzt werden. Weiter hinten befinden sich schon Steine, auf denen wir die schon fertiggestellten Hochbeete platzieren wollen. In unserem Modell sind es drei Hochbeete mit zwei Bänken dazwischen, in den Hochbeeten würden wir gern Karotten, Tomaten und Salat pflanzen. Die ganze Grünfläche wollen wir aber nicht erhalten, sondern wir wollen einen relativ kleinen Teil der linken Seite zu einem mit Ziersteinen umrandeten Blumenbeet gestalten, im Blumenbeet wollen wir kleine bunte Blumen wie zum Beispiel "Fleißige Lieschen" oder "Stiefmütterchen" anpflanzen. Das war es auch schon. Jetzt folgen noch ein paar Bilder von unserem Modell.
                                                                             |
                                                                             |
                                                                             |
                                                                             |
                                                                            \/





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen