Montag, 9. März 2015

News aus dem Garten

Hallo liebe Gartenfreunde,

in den letzten  zwei Wochen haben wir draußen gearbeitet. Zum Glück war das Wetter wieder ein bisschen besser.
Zuerst wurden die Hochbeete mit gut kompostierter Erde, die mit den gesammelten Ästen vermischt wurde, befüllt. Die Erde stammt noch aus zwei alten Komposthaufen, die vor längerer Zeit mal von Fr. Brocks angelegt wurden. Sie hat uns geraten diese Erde zu nutzen, da sie wirklich schon gut kompostiert ist. 
Allerdings mussten wir erst die ganzen Äste etc (die wir im Sommer auf den Kompost getan hatten) entfernen, denn diese waren natürlich noch nicht verrottet.



Das Linke Beet haben wir nun gut mit Komposterde gefüllt, danach wurde die Befüllung mit gekaufter Erde abgeschlossen.



Außerdem haben wir die Blumenbeete fertig umbegraben. Nun müssen sie nur noch mit Steinen umrandet und die Blumen eingepflanzt werden.



Wir haben beschlossen, dass wir die Pflanzen für die Hochbeete zuerst in der Schule pflegen, und dann spätestens nach den Osterferien die Keimlinge in die Hochbeete umpflanzen möchten. Die Hochbeete sollen mit Möhren, Kohlrabi, Gurken, Radischen etc. bepflanzt werden. Und wir können nun, da es momentan keinen Frost gibt, das Schulgarten-Schild aufstellen. Aber dazu bald mehr an dieser Stelle...

Liebe Grüße!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen