Dienstag, 14. November 2017

Seife herstellen

Am letzten Montag vor den Herbstferien haben wir Seife für den "Tag der offenen Tür" hergestellt. Ein paar Stücke Seife sind allerdings für uns reserviert. Wir haben uns alle sehr darauf gefreut.

Wir hatten eine Schüssel, eine Waage, destilliertes Wasser, verschiedene Öle ( Olivenöl, Rizinusöl, Rapsöl und Sonnenblumenöl), Ätznatron, Äterische Öle ( Lavendel, Lemonen-Gras, Rose, Kokos, Vanille, White Musk, Rose-Ziegenmilch), eine Herdplatte, einen Topf, Shea-Butter und einen Rührstab.

Zuerst haben wir 81,5 g Ätznatron in  222,5 g destilliertem Wasser aufgelöst. Danach haben wir die Shea-Butter geschmolzen, währenddessen haben wir die verschiedenen Öle ausgewogen und vermischt.

Daraufhin haben wir das Ätznaron-Wasser-Geschmisch mit den verschidenen Ölen und mit der Shea-Butter verschrührt. Während des Verrührens haben wir die Äterische Öle hinzu gefügt und in viele kleine Silikon- Förmchen gefüllt.


Die Seife kann man am "Tag der offenen Tür" kaufen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen